info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

"Die Uhr tickt"

Der Europaabgeordnete Christian Ehler (CDU) rät Brandenburg, die letzten Strukturfördermittel der EU sinnvoll einzusetzen - etwa für ein Triebwerks-Cluster mit Rolls-Royce und der BTU Cottbus

Der CDU-Europaabgeordnete Christian Ehler machte am Montag Station im Landkreis Teltow-Fläming. Nach einem Treffen mit Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) in Potsdam besuchte Ehler gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Danny Eichelbaum das VW-Vertriebszentrum in Ludwigsfelde und die MAZ-Redaktion in Luckenwalde, bevor er die Parteibasis in Jüterbog traf. Im Redaktions-Gespräch äußerte er sich zu den seiner Meinung nach dringenden Aufgaben der Landesregierung, was die Region zwischen dem Berliner Süden und der Lausitz betrifft. Und da liegt der Landkreis Teltow- Fläming mittendrin. Mittendrin steckt man auch in der letzten Förderperiode der europäischen Strukturfonds, die 2019 auslaufen wird. Darin stehen 2,2 Milliarden Euro für Brandenburg bereit.

Weiterlesen ...

Mini-Demo am Landtag - Clemens Wudel wirbt für S-Bahn-Anbindung von Rangsdorf

Der Rangsdorfer Clemens Wudel hat gestern vor dem Landtag in Potsdam für die S-Bahn-Anbindung von Rangsdorf geworben. Er traf sich dort unter anderem mit Danny Eichelbaum (CDU), Vorsitzender des Infrastrukturausschusses im Landtag und CDU-Vorsitzender im Kreis Teltow-Fläming. Außerdem habe er sich mit weiteren Abgeordneten unterhalten, um sie von der S-Bahn-Anbindung zu überzeugen. Der Zeitpunkt für diese Aktion sei genau richtig gewesen, so Wudel. Bis Ende Dezember sollen Entscheidungen fallen. Gerade angesichts des enormen Zuzugs in die Region sei der Wiederaufbau der S-Bahn nötig, sagte Wudel. cas

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 10.11.2016

Verstimmungen bei den Abgeordneten im Landkreis Teltow-Fläming - Transparenz soll eingefordert werden

Der Landkreis Teltow-Fläming hat vielfältige Beteiligungen. Er ist an Unternehmen beteiligt aber auch Mitglied in Vereinen und Verbänden. Die Beteiligungen an Unternehmen werden gemäß Kommunalverfassung nach einem einheitlichen Schema im Beteiligungsbericht dargestellt.

Die Beteiligung, egal ob SWFG, FAG oder Luba haben in den letzten Jahren für so manche Überraschung gesorgt. Ob millionenschwere Verluste oder sogar das "Abschmieren" in die Insolvenz, vieles davon führte zu Ärger im Kreistag und Verstimmungen bei den Abgeordneten.

Weiterlesen ...

CDU fordert ein Kreis-Konzept für Elektromobilität

Der Landkreis Teltow-Fläming sollte aus Sicht der Kreis-CDU die Elektromobilität befördern. Dafür fordert die Union ein Konzept. In einem Antrag wird die Verwaltung laut Kreisvorsitzendem Danny Eichelbaum aufgefordert, "insbesondere die notwendige technischen Infrastruktur, die Anschaffung und Nutzung von Elektrofahrzeugen und Pedelecs für den Fuhrpark der Kreisverwaltung sowie der Betrieb und die Errichtung von Ladestationen auf kreiseigenen Flächen" zu prüfen. Es gebe zudem zu wenige Ladestationen in der Region. "Eine engmaschige Erweiterung des Netzes der Ladestationen würde nicht nur eine steigende Nachfrage von Elektrofahrzeugen bewirken, sondern auch Fahrer von Elektrofahrzeugen als Touristen in den Landkreis locken", so Eichelbaum.

Quelle: Märkische Allgemeine - Jüterboger Echo, 05.11.2016

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 12.12.2017. 10:00: Sitzung CDU-Arbeitskreis Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 12.12.2017. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - Potsdam
  • 13.12.2017. : Plenum des Landtages Brandenburg - Potsdam
  • 18.12.2017. 18:00: Mitgliederversammlung der CDU Jüterbog - Jüterbog
  • 20.12.2017. 15:00: Weihnachtsfeier des AWO-Ortsverbandes Altes Lager - Altes Lager

facebook

xing-logo