info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Wahlkreis

Hennickendorf - Spargelbauer expandiert mit Milch und Beeren

Einen Crash-Kurs in Sachen Spargelanbau, Milchwirtschaft und Gemüseveredelung erhielt der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum beim Besuch in der alten Hennickendorfer Kaserne. Dort hat der Spargelgroßbauer Ernst-August Winkelmann fünf Millionen Euro in Unterkünfte und in eine riesige Verarbeitungshalle investiert.

Hennickendorf. Über Rahmenbedingungen für Landwirtschaftsbetriebe im Kreis Teltow-Fläming wollte Danny Eichelbaum sprechen. Und er bekam bei seinem Besuch in Hennickendorf einen Crash-Kurs in Sachen Spargelanbau, Milchwirtschaft, Heidelbeerkulturen und Gemüseverarbeitung. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses des Kreistags folgte der Einladung von Ernst-August Winkelmann.

Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne hat der Spargelgroßbauer fünf Millionen Euro investiert und ein riesiges Zentrum zur Verarbeitung des Edelgemüses und zur Unterbringung der Saisonkräfte geschaffen. Eine organisatorisch wie technisch ausgeklügelte Infrastruktur, die einfach zu schade wäre, für die wenigen Wochen, die die Spargelernte dauert.

Weiterlesen ...

Landtagsabgeordneter auf Schul-Tour

Wie in jedem Jahr tourt der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum auch in diesem Jahr durch die Schulen im Landkreis Teltow-Fläming. Am Montag begann seine Tour um 12 Uhr in der Grundschule Woltersdorf in Stülpe in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Bei seinem Besuch der Schulen möchte er mit Lehrern und Schülern über die Bildungspolitik im Land Brandenburg sprechen, insbesondere über die Personalsituation, die Schulausstattung und die allgemeine Unterrichtsversorgung. "Eine gute Bildungspolitik ist die beste Investition in die Zukunft unseres Landes. Unsere Schüler haben ein Recht darauf, verlässlich guten Unterricht zu erhalten. Kinder und Jugendliche optimal fördern und fordern - das muss das Ziel der Bildungspolitik in Brandenburg sein", so Danny Eichelbaum. Im vergangenen Schuljahr fielen auch an den Schulen in Teltow-Fläming aufgrund des Lehrermangels viele Unterrichtsstunden aus, was vor Ort zu Unmut und Elternprotesten führte. Weitere Schulen, die Eichelbaum besucht, sind in Ludwigsfelde, Trebbin und Großbeeren.

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 20.09.2016

Beratung über das neue Wassergesetz

Ruhlsdorf. Über das neue Brandenburgische Wassergesetz und das Thema: " Bauen im Außenbereich" will der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum am Donnerstag mit Nuthe-Urstromtals Bürgermeisterin Monika Nestler ( Linke) beraten. Die Politiker treffen sich in der Gemeindeverwaltung und werden sich dann zu Besichtigungen aufmachen.

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 07.09.2016

Rote Basecaps für die Abc-Schützen

Alle 45 Abc-Schützen der Grundschule Blankensee erhielten am ersten Schultag signalrote Basecaps von der Verkehrswacht. Damit sollen sie im Straßenverkehr besser gesehen werden.

Die 45 Abc-Schützen der Grundschule Blankensee sollen auf ihrem Weg zur Schule auf Anhieb zu erkennen sein. Sie erhielten am Montag ihre signalroten Mützen, die traditionell von der Verkehrswacht, der Dekra und der Landesregierung gesponsert werden. In die Blankenseer Klassen 1a und 1b war dafür extra der Präsident der brandenburgischen Landesverkehrswacht, Rainer Genilke (CDU), gekommen.

Autofahrer können Kinder mit Kappen besser erkennen

„Wir verteilen die Kappen heute nicht, weil sie uns so gut gefallen, sondern damit ihr im Straßenverkehr sicherer seid“, wandte er sich an die Erstklässler. Er rief die Mädchen und Jungen dazu auf, „dem Autofahrer in die Augen zu sehen, damit er euch auch sieht“. Den Kraftfahrern würden die roten Mützen signalisieren, dass hier Schulanfänger unterwegs sind, die möglicherweise noch ein bisschen unsicher sind, sich erst an den Schulweg gewöhnen müssen und auch Fehler machen.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 24.04.2018. 10:00: CDU-Arbeitskreis Innen und Rechtspolitik - Potsdam
  • 24.04.2018. 11:00: Sitzung CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 25.04.2018. : Plenum des Landtages Brandenburg - Potsdam

facebook

xing-logo