info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Pressemitteilungen / Teltow-Fläming

Teltow-Fläming erhält rund 17 Mio. Euro aus dem Konjunkturpaket II

Landrat kommt besondere Bedeutung bei Mittelvergabe zu.

Zum heute gefassten Beschluss der Brandenburger Landesregierung zur Mittelvergabe an die Kommunen und Landkreise in Brandenburg, erklärt der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum:

„Der Landkreis Teltow-Fläming und die Städte und Gemeinden erhalten nach dem Beschluss der Brandenburger Landesregierung rund 17 Mio. Euro aus dem Konjunkturpaket II, davon sollen 11. Mio. Euro für Investitionen in Bildungseinrichtungen und rund 6 Mio. Euro als Investitionspauschale verwendet werden. 70% der Mittel sollen die Städte und Kommunen und 30% der Landkreis erhalten. Jeweils 2 Mio. Euro werden für die Konversion der Brachflächen in Luckenwalde und Wünsdorf zur Verfügung gestellt. Besonders hohe Investitionsmittel erhalten die einwohnerstarken Kommunen, wie Blankenfelde- Mahlow, Luckenwalde, Ludwigsfelde und Zossen.

Weiterlesen ...

Immense Kostensteigerungen bei 4 Fernstraßenprojekten in Teltow-Fläming

Im Landkreis Teltow-Fläming sind 4 Projekte zum Bundesfernstraßenausbau nach der Auskunft der Bundesregierung weit teurer geworden, als ursprünglich geplant. Hierzu erklärt der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum,

In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion vom Dezember 2008 nennt die Regierung für die im gültigen Bundesverkehrswegeplan für Bundesfernstraßen aus dem Jahr 2004 vier Bundesstraßenprojekte in Teltow-Fläming, deren Kosten um mehr als 15 Prozent gestiegen sind. Hierbei handelt es sich um folgende Bundesstraßen:

Weiterlesen ...

Verwirrspiel um den Bau der weiteren Teilstücke der B 101 muss endlich ein Ende haben

Zur Beantwortung der schriftlichen Fragen zum weiteren Ausbau der Teilstücke der B 101 durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche, und der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum:

"Die Antworten des SPD geführten Bundesverkehrsministerium auf meine schriftlichen Fragen belegen, dass das Reden und das Handeln der Verantwortlichen nicht übereinstimmen. Die SPD sollte bei ihren öffentlichen Äußerungen bei der Wahrheit bleiben und die Hoffnungen der Bürgerinnen und Bürger beim wichtigen und sensiblen Thema: B 101 nicht enttäuschen.", so Katherina Reiche.

Weiterlesen ...

Teltow-Fläming von Wirtschaftskrise eher schwach betroffen

Nach den Ergebnissen des Regionalrankings 2009 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft wird der Landkreis Teltow-Fläming aufgrund der spezifischen Wirtschaftsstruktur vor Ort unter den Folgen der aktuellen Konjunkturkrise eher schwach betroffen sein. Hierzu erklärt der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming Danny Eichelbaum:

„Das ist eine gute Nachricht für die Menschen im Landkreis Teltow-Fläming. Zwar ist die Wirtschaftskrise auch bei uns im Landkreis Teltow-Fläming spürbar. So gibt es beispielsweise bereits bei Daimler und Thyssen Krupp in Ludwigsfelde und bei Schaeffler in Luckenwalde  Kurzarbeit. Wir haben aber in Teltow-Fläming die Chance mit einem blauen Auge durch die Krise zu kommen. Teltow-Fläming hat einen wesentlich kleineren Industrieanteil, als beispielsweise Landkreise in NRW oder Bayern. In Brandenburg haben wir darüber hinaus eine zusätzliche Konjunkturbelebung. Durch den Bau des Flughafens BBI in Schönefeld werden bis 2010 weitere Aufträge in Höhe von 1 Mrd. Euro ausgelöst.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 17.10.2017. 10:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 17.10.2017. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 17.10.2017. 13:00: Gespräch mit dem Kreisbauernverband Teltow-Fläming - -
  • 18.10.2017. 09:30: Sitzung des Richterwahlausschusses - Potsdam
  • 19.10.2017. 10:00: Sitzung des Rechtsausschusses - Potsdam

facebook

xing-logo