info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Pressemitteilungen / Wahlkreis

Schwere Stasi-Vorwürfe gegen die Geschäftsführerin der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft am Mellensee mbH - CDU verlangt Aufklärung

Zu den Stasi- Vorwürfen gegen die Geschäftsführerin der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft am Mellensee mbH, Frau Ilona Friedland, erklärt der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming und CDU-Landtagskandidat, Danny Eichelbaum:

Nach Informationen der MAZ-Lokalredaktion Brandenburg war die heutige Geschäftsführerin der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft am Mellensee mbH und Stadtverordnete der Linkspartei in Brandenburg, Frau Ilona Friedland von 1978-1985 inoffizielle Mitarbeiterin der Staatssicherheit und hat Mitbürgerinnen und Mitbürger ausspioniert. In der Birthler-Behörde existiert eine 300 Seiten umfassende Akte.

Weiterlesen ...

CDU-Landtagskandidat ab sofort online

Ab sofort ist unter www.danny-eichelbaum.de die Homepage von Danny Eichelbaum im Internet zu finden. Eichelbaum ist CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis 23, zu dem die Gemeinden Ludwigsfelde, Großbeeren, Trebbin, Am Mellensee und Nuthe- Urstromtal gehören.

Weiterlesen ...

CDU will den Neubau der Sporthalle Am Mellensee auf die Prioritätenliste nehmen - Produktionsschule mehr als fraglich

Zur Diskussion um die Verwendung der Konjunkturmittel im Landkreis Teltow-Fläming erklärt der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum:

"Nach dem sich die Bürgermeister im Landkreis Teltow-Fläming darauf verständigt haben, ihre Investitionsmittel für Bildung in den Gemeinden zu verwenden, benötigen wir unbedingt eine Lösung für den Bau der Sporthalle in der Gemeinde Am Mellensee. Die CDU-Kreistagsfraktion hat deshalb in den Kreistag einen Antrag eingebracht, nachdem der Neubau der Sporthalle in der Gemeinde Am Mellensee auf Position 2 der Prioritätenliste des Kreises gesetzt wird und der Kreis hierfür 2 Millionen Euro aus seinen Investitionsmitteln aus dem Konjunkturpaket II zur Verfügung stellt. Mit dem Beitrag der Gemeinde Am Mellensee in Höhe von 400.000 Euro und den 2. Millionen Euro des Kreises wäre die Realisierung der Sporthalle in Am Mellensee gesichert. Gleichzeitig soll der Landrat beauftragt werden, bei der Landesregierung finanzielle Mittel für den Bau der Sporthalle einzufordern, um den kreislichen Anteil zu minimieren.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 17.10.2017. 10:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 17.10.2017. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 17.10.2017. 13:00: Gespräch mit dem Kreisbauernverband Teltow-Fläming - -
  • 18.10.2017. 09:30: Sitzung des Richterwahlausschusses - Potsdam
  • 19.10.2017. 10:00: Sitzung des Rechtsausschusses - Potsdam

facebook

xing-logo