info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Pressemitteilungen / Wahlkreis

Wenn Kinder Leidtragende werden - Besuch im Märkischen Kinderdorf

Mitten in der Stadt Ludwigsfelde befinden sich mehrere Häuser umgeben von Spielplätzen und einer Rodelbahn. Es ist das Märkische Kinderdorf, eines anerkannten freien Trägers der Jugendhilfe. Bereits seit 1991 existiert die Einrichtung, die Kapazität liegt bei 50 Kindern und Jugendlichen, die dann wenn es „in den Familien brennt" und das Jugendamt eingreifen muss, hier Hilfe und Unterstützung finden. Es ist Vormittag und noch ruhig in der Einrichtung. Die Kinder, von denen manche hier bleiben, bis sie eine eigene Wohnung beziehen können, sind in der Schule. Erst nach und nach trudeln die Kinder ein. Es sind teilweise ergreifende Einzelschicksale, die meist von Überforderung der Eltern, Drogensucht und Vernachlässigung, aber auch von sexuellem Missbrauch handeln. Iris Wassermann, die Geschäftsführerin und Leiterin der pädagogischen Arbeit empfängt eine kleine Delegation, die sich über die Arbeit informieren möchte. Mit dabei ist die Bundestagsabgeordnete Katherina Reiche, parlamentarische Staatssekretärin, der Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum, der Kreistagsabgeordnete Dirk Steinhausen und der CDU Vorsitzende aus Ludwigsfelde Detlef Helgert. Gerade in den letzten Monaten sind Kinderheime stärker in den Fokus geraten.

Weiterlesen ...

Urteil des Oberverwaltungsgerichtes ist Handlungsauftrag an die Brandenburger Landesregierung - Jetzt muss ein umfassendes Nachtflugverbot durchgesetzt werden

Zum Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Berlin-Brandenburg im Flugroutenverfahren der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum:

Das ist eine gute Entscheidung für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, die jetzt zumindestens in der Zeit von 22 bis 6 Uhr von Nachtflügen verschont bleiben. Gleichzeitig ist das Urteil ein klarer Handlungsauftrag an die rot-rote Landesregierung, in den Verhandlungen mit dem Land Berlin ein umfassendes Nachtflugverbot auch für die anderen BER-Anrainergemeinden durchzusetzen.

Das Nachtflugverbot von 22 Uhr bis 06 Uhr ist die direkte Folge der falschen Standortentscheidung von 1996. Nur durch ein umfassendes Nachtflugverbot wird ein Interessenausgleich zwischen dem Schutz der Gesundheit der betroffenen Anwohner und den Forderungen des Flughafens gewährleistet.

Weiterlesen ...

Europa in Großbeeren - Innovationen müssen sich lohnen

Mit einer kleinen Delegation hat der CDU-Europaabgeordnete Christian Ehler das Großbeerener Unternehmen Progeo besucht. Neben ihm waren der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum (CDU) und der örtliche CDU-Chef Dirk Steinhausen im Gespräch mit dem Geschäftsführer Andreas Rödel und tauschten sich über die europäische Förderpolitik aus. Die Progeo zeigte sich dabei als innovatives Unternehmen, was als Mittelständler weltweit aktiv ist. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und hat bereits 2 Jahre später den Innovationspreis gewonnen. Progeo entwickelt Dichtungskontrollsystemen und Leckmeldeanlagen zur Überwachung von Bauwerksabdichtungen, die kleinste Schäden melden und ihre genaue Position angeben. So wird das Risiko zu spät erkannter Abdichtungsschäden und daraus entstandener Folgeschäden deutlich reduziert. Ziel ist die nachhaltige Instandhaltung und Energieeffizienz von Bauwerken. Die vielfältigen Einsatzgebiete sind zum Beispiel Leckmeldung und -ortung für den Hochbau, z.B. für Flachdächer, Gründächer, Solardächer, Parkdecks, Tiefgaragen und Dachterrassen. In den Gesprächen ging es um die Frage: „Wie kann die regionale Wirtschaft stärker als bisher von den Förderprogrammen der Europäischen Union profitieren?"

Weiterlesen ...

Gebt euren Senf dazu - ...und sie gaben ihren Senf dazu!!!! - Sommerfest der CDU Großbeeren

Würstchengrill, Bier und laue Sommernacht – das alljährliche Sommerfest der CDU Großbeeren fand am Samstag auf der Freifläche an der Alten Molkerei statt.

Denn natürlich haben die Besucher am Samstag auch bekannte Polit-Gesichter gesehen, die genauso selbstverständlich für Gespräche zur Verfügung standen. In diesem Zusammenhang haben sich die Christdemokraten etwas Neues einfallen lassen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: "Geben Sie Ihren Senf dazu..". Jeder, der konstruktive Vorschläge, sachbezogene Kritik oder Hinweise zur weiteren Verbesserung in der Gemeinde Großbeeren vorbringen konnte, bekam als Dank eine Bratwurst und konnte sprichwörtlich seinen Senf dazu geben. Davon machten viele Bürgerinnen und Bürger auch Gebrauch und natürlich wurde dann meist sofort über die Verbesserungsvorschläge diskutiert.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 17.10.2017. 10:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 17.10.2017. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 17.10.2017. 13:00: Gespräch mit dem Kreisbauernverband Teltow-Fläming - -
  • 18.10.2017. 09:30: Sitzung des Richterwahlausschusses - Potsdam
  • 19.10.2017. 10:00: Sitzung des Rechtsausschusses - Potsdam

facebook

xing-logo