info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

CDU beteiligte sich an DRK-Spendenaktion für die Erdbebenopfer von Haiti

Am 30.01.2010 beteiligte sich auch der CDU-Kreisverband Teltow-Fläming an der DRK-Spendenaktion für die Erdbebenopfer von Haiti. Während des traditionellen CDU-Neujahrsempfanges des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming in Ludwigsfelde, an dem u.a. die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Katherina Reiche, die Bürgermeister von Trebbin, Großbeeren und Am Mellensee, Thomas Berger, Carl Ahlgrimm und Frank Broshog sowie die CDU-Landtagsabgeordneten Saskia Ludwig, Sven Petke und Danny Eichelbaum teilnahmen, bekundeten die CDU-Mitglieder damit ihre Solidarität mit den Opfern des Erdbebenunglücks.


In seiner Neujahrsrede vor den über 100 Gästen aus Vereinen, Wirtschaft und Politik betonte CDU-Kreisvorsitzender Danny Eichelbaum, dass die CDU bei den diesjährigen Bürgermeisterwahlen in Teltow-Fläming gut abschneiden möchte. " In der Kommunalpolitik liegt die Stärke der Union, deshalb freut es mich insbesondere mit Carl Ahlgrimm in Großbeeren einen Bürgermeisterkandidaten zu haben, der in der Vergangenheit bewiesen und gezeigt hat, dass es mit ihm an der Spitze in Großbeeren aufwärts geht.", so Danny Eichelbaum.

Kritik gab es von der Union an die Adresse von SPD und Linkspartei im Land und im Kreis. Aufgrund der Stasi-Diskussion wird das Land schon seit Monaten nicht mehr regiert. Und wenn es Schlagzeilen von SPD und Linkspartei gibt, dann geht es nur um den Stellenabbau bei der Polizei und die fehlende Unterstützung der Landesregierung für die Anwohner des Flughafens BBI. Im Landkreis wiederum haben SPD und Linkspartei eine verfehlte Haushaltspolitik, Klientelpolitik und sanierungsbedürftige kreiseigene Gesellschaften zu verantworten, so Danny Eichelbaum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok