info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

CDU zufrieden mit Ergebnis der Europawahlen in Teltow-Fläming

Zu den Ergebnissen der Europawahl in Teltow-Fläming erklärt der CDU-Kreisvorsitzende Danny Eichelbaum:

„Wir sind zufrieden mit unseren Ergebnissen der Europawahl in Teltow-Fläming. Die Ergebnisse von CDU, SPD und Linkspartei liegen sehr dicht beieinander. Die Ergebnisse der Union in Teltow-Fläming liegen im Landesdurchschnitt. Im Vergleich zu den Kommunalwahlen im letzten Jahr konnten wir unser Ergebnis verbessern.
Besonders glücklich sind wir über unsere Wahlergebnisse in Großbeeren, Trebbin, Rangsdorf, Blankenfelde-Mahlow, Zossen, Dahmetal und Ihlow, wo die Union europapolitisch stärkste Kraft wurde. Ich freue mich, dass die CDU-Brandenburg wieder mit Christian Ehler einen tatkräftigen Europaabgeordneten nach Brüssel entsendet.

Leider ist die „Couchfraktion“ mit 70 % wieder stärkste Kraft in Teltow-Fläming geworden. Die Begeisterung für die europäischen Institutionen hält sich in Teltow-Fläming leider in Grenzen. Es ist eine schwere Last für das Parlament, wenn die, die wählen können, von ihrem Recht nicht Gebrauch machen. Dies schadet dem Ansehen und der Legitimation des EU-Parlaments, das als einziges EU-Organ direkt vom Volk gewählt wird.

Hilfreich waren hierbei sicherlich auch nicht die beleidigenden und niveaulosen Plakate der Sozialdemokraten. So etwas erhöht die Politikverdrossenheit und nicht die Wahlbeteiligung. Eine „Werbung“ auf solchem Niveau sagt auch sehr viel über die innere Verfasstheit und die Verzweiflung der SPD. Eins ist klar, die Bäume wachsen für die SPD auch in Teltow-Fläming nicht mehr in den Himmel."
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok