info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

CDU - Weihnachtsfeier mit nachdenklichem Besuch

Die CDU-Jüterbog lud für den 15. Dezember 2009 in den Schmied zu Jüterbog zur Weihnachtsfeier. Mit dabei waren auch die CDU-Landtagsabgeordneten Sven Petke und Danny Eichelbaum.  Der allgemein besinnlichen und dankbaren Zeit entsprechend wollte man in diesem Zusammenhang an Menschen unserer Stadt aufmerksam machen, die überdurchschnittlich und völlig uneigennützig Gutes an Hilfebedürftige tun.

 

Bruder Camillo vom Josefshof in Neuhof berichtete den Mitgliedern aus seinem eigenen bewegten Leben. Er schilderte ausführlich, wie er über Umwege zu seiner Aufgabe fand, jungen gestrauchelten Menschen von ihren Lastern wie Alkohol oder Drogen zu befreien. Durch Kontakte aus seinem früheren Leben in der Szene kommen mittlerweile die Jugendlichen hauptsächlich aus dem Berliner Milieu zu ihm nach Neuhof und unterziehen sich hier den strengen Forderungen Bruder Camillos, die dann heißen arbeite, bete und helfe.

 

Die Bewohner des Josefshofes kommen absolut selbständig durch ihre Arbeit in ihrer kleinen Landwirtschaft für ihren Lebensunterhalt auf, sie beziehen von keiner Seite eine finanzielle Förderung. Besonders erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass die Gemeinschaft um Camillo herum ein sehr gutes Auskommen mit den Neuhofern insgesamt hat. Sie sind im Dorfleben integriert und beteiligen sich gerne an Dorffeste auch in den umliegenden Gemeinden. So manches Mal konnte man sie mit ihren alten und dennoch intakten landwirtschaftlichen Gerätschaften bei Umzügen erleben.

Der recht dramatische Lebensweg des Bewohners Michael, der vor 17 Monaten auf den Hof kam, rührte die CDU- Mitglieder durch seine Aufrichtigkeit und durch seinen Mut, über sein noch junges Leben mit allen Tiefen wie Alkoholismus, Suizidversuchen und Obdachlosigkeit offen zu sprechen.

Mittlerweile steht er unmittelbar vor der Selbständigkeit und bereitet sich auf eine Ausbildung vor. Dieses abschließende Bekenntnis mit dem überaus hoffnungsvollen Ausblick auf eine bessere Zukunft rundete den Besuch von Bruder Camillo und seinem Zögling Michael ab. Für einen genussvollen und gemütlichen Abend in der Gemeinschaft sorgte die CDU- Ortsgruppe und gab einen prall gefüllten Präsentkorb mit auf dem Weg nach Neuhof.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok