info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

CDU fordert schnelle Suche nach neuen Standort für das abgebrannte Haus der Demokratie in Zossen

Bei einem Vor-Ort Termin verschafften sich der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Sven Petke MdL und der rechtspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Danny Eichelbaum MdL am 24.01.2010 einen Überblick über das bis auf die Grundmauern abgebrannte Haus der Demokratie in Zossen.

„ Wir sind völlig entsetzt über diesen schrecklichen Vorfall. Die Polizei ist aufgefordert, die Ermittlungen über die Brandursache zügig und mit Nachdruck durchzuführen.  Gleichzeitig gilt es, schnell und unbürokratisch einen neuen Standort für das Haus der Demokratie in Zossen zu suchen.“, so die beiden CDU-Landtagsabgeordneten aus Teltow-Fläming.

24.01.2010

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok