info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Stellungnahme des CDU-Landtagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Danny Eichelbaum zum plötzlichen Tod des Bürgermeisters von Ludwigsfelde, Frank Gerhard:

Völlig überraschend erreichte mich die Nachricht vom Tod des Ludwigsfelder Bürgermeister Frank Gerhard. Meine Gedanken sind jetzt zuerst bei seiner Familie. Sein plötzlicher und unerwarteter Tod macht betroffen und hinterlässt eine schmerzende Lücke.

Auch persönlich schätzte ich Frank Gerhard sehr. Gern habe ich als Landtagsabgeordneter über 6 Jahre mit ihm zusammengearbeitet. Sein Rat war mir immer wichtig.

Mit seiner Art, Kommunalpolitik nicht als Beruf zu sehen, sondern als Berufung zu leben, hat er nicht nur mich nachhaltig geprägt. Ludwigsfelde war seine Passion. Mit aller Kraft kämpfte er für das Wohlergehen seiner Stadt und für seine Überzeugungen. Hinter seiner manchmal spürbaren fordernden Ungeduld stand ein unbändiger Gestaltungswille.

Politischem Streit ging er nie aus dem Weg, nahm ihn aber auch nie persönlich. Kontroversen Diskurs verstand er stets als Ringen um die besten, zukunftsfähigsten Lösungen. Frank Gerhard hat in seinem Leben die besten Tugenden eines engagierten Kommunalpolitikers verkörpert: Leidenschaft, Verantwortungsgefühl und Augenmaß. Sein vorbildlicher Einsatz für Ludwigsfelde wirkt weit über seinen Tod hinaus. Er wird allen, die ihn gekannt haben, unvergessen bleiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok