info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Polizeiwachen müssen im Norden des Landkreises erhalten bleiben

Zu der Beantwortung der Kleinen Anfrage zu den Polizeiwachen in Zossen und Ludwigsfelde durch Innenminister Rainer Speer (SPD) erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum:

" Die Zahlen und Daten belegen die Notwendigkeit für den Erhalt der Polizeiwachen in Zossen und Ludwigsfelde. Gerade einmal 87 Polizisten, die in beiden Wachen tätig sind, betreuen 100 000 Einwohner im Norden des Landkreises Teltow-Fläming. Angesichts einer hohen Kriminalitätsentwicklung im Bereich beider Polizeiwachen, einer steigenden Bevölkerungsentwicklung im Norden des Landkreises, der Berlin-Nähe und des Großflughafens BBI mit den damit verbundenen Kriminalitätsbelastungen, stellen 87 Polizisten die unterste Grenze für die Aufrechterhaltung und Gewährleistung der Sicherheit in der Region dar.

In Ludwigsfelde haben sich bereits über 1600 Bürgerinnen und Bürger an der CDU- Unterschriftenaktion zum Neubau und Erhalt der Polizeiwache in Ludwigsfelde beteiligt.Dramatisch hat sich im Norden des Landkreises Teltow-Fläming die Anzahl der Wohnungseinbrüche und Diebstähle aus Lauben und Gärten entwickelt. So ist in Ludwigsfelde die Anzahl der Laubendiebstähle von 45 im Jahr 2008 auf 102 im Jahr 2009 und in Zossen von 26 im Jahr 2008 auf 73 im Jahr 2009 gestiegen. Eine ähnliche Entwicklung ist bei den Wohnungseinbrüchen zu verzeichnen. Hier muss es eine Änderung der Schwerpunktsetzung der Polizeiarbeit geben. Anstatt viel Zeit für unsinnige Verkehrskontrollen aufzuwenden, die nur dem Zweck dienen, die leere Staatskasse aufzufüllen, sollte die Polizei in Ludwigsfelde und Zossen die Kontrolldichte und die Überwachung von Wohngebieten und Gartenanlagen erhöhen.

Der hohe Krankenstand der Polizeibeamten von jeweils durchschnittlich 37 Tagen in Ludwigsfelde und 31 Tagen in Zossen sowie die nicht vollzogenen Beförderungen sind ein Beleg dafür, dass die Politik der rot-roten Landesregierung und das angekündigte Sparkonzert des Innenministers die Arbeit der Polizeibeamten vor Ort belastet und demotivierend auf die Polizisten einwirkt."

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 21.01.2019. 20:00: Empfang der Landesregierung Brandenburg auf der Grünen Woche - Berlin
  • 22.01.2019. 10:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 22.01.2019. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 22.01.2019. 17:00: Empfang des Luftwaffenstandortes Holzdorf - Holzdorf
  • 23.01.2019. 09:30: Sitzung des Richterwahlausschusses - Potsdam

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok