info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Bund unterstützt Schülerinnen und Schüler in Ludwigsfelde bei der Berufswahl - Reiche und Eichelbaum: „Rund 90.000 Euro Förderung zur Berufsorientierung“

Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete, Katherina Reiche MdB, und der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CDU Teltow-Fläming, Danny Eichelbaum MdL, begrüßen die Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 88.400 Euro zur Berufsorientierung für insgesamt 172 Schülerinnen und Schüler aus Ludwigsfelde. „Jugendliche frühzeitig bei ihrer Berufsentscheidung zu unterstützen ist angesichts des Fachkräftemangels wichtiger denn je. Wer früh sein Talent und seinen Berufswunsch erkennt, kann sich zielstrebig darauf vorbereiten. Daher stellt die Bundesregierung Fördergelder im Bereich der Berufsorientierung zur Verfügung. Schon jetzt wurden im Förderzeitraum seit 2008 und bis 2013 mehr als 110 Millionen Euro bewilligt. Es freut mich sehr, dass nun auch insgesamt 88.400 Euro zur Förderung in der Berufsorientierung nach Ludwigsfelde gehen.“, so Katherina Reiche.

Die Schülerinnen und Schüler der Gottlieb-Daimler-Schule und aus der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ in Ludwigsfelde können sich im Zentrum für Aus- und Weiterbildung Ludwigsfelde GmbH (ZAL) praktische Erfahrungen in sieben Berufsfeldern wie Metalltechnik, Elektrotechnik und Holzbearbeitung aber auch in kaufmännischen Berufen sammeln.

„Mit dieser Förderung erhalten die Schülerinnen und Schüler eine großartige Möglichkeit ihre beruflichen Stärken zu erkennen. Besonders freut mich die Zusammenarbeit mit dem ZAL. Das Zentrum steht für hervorragende Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten und ist die beste Adresse für die Schülerinnen und Schüler, um ihre Talente und Stärken zu entdecken und zu festigen. Gerade für die 24 Förderschüler ist die praktische Berufsorientierung wichtige Unterstützung.“, so Danny Eichelbaum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok