info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Teltow-Fläming kann mehr! - CDU nominiert 51 Kandidaten für den Kreistag und verabschiedete Kommunalwahlprogramm

22022014 019 MittelGetragen vom Schwung der Bundestagswahlen, bei der die CDU auch im Landkreis Teltow-Fläming erstmalig stärkste politische Kraft geworden ist, stellte der CDU-Kreisverband Teltow-Fläming am Samstag in Thyrow nun die personellen und inhaltlichen Weichen für die Kommunalwahlen am 25.Mai 2014 im Landkreis Teltow-Fläming.

„51 kompetente Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming werben um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler im Landkreis. Die Demokratie lebt vom Mitmachen!Wir setzen auf die Erfahrung, die Kompetenz und das vielfältige gesellschaftliche Engagement unserer Kandidaten. Darunter befinden sich auch alle bisherigen Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion. Zugleich haben wir als Volkspartei der Mitte auch parteilosen Bürgerinnen und Bürgern, die der Union nahe stehen und vor Ort anerkannte und engagierte Persönlichkeiten sind, die Möglichkeit gegeben, auf den Listen der CDU zu kandidieren. Mit dieser starken Mannschaft kämpfen wir für eine starke CDU-Fraktion im Kreistag!", so der CDU-Kreisvorsitzende Danny Eichelbaum.

Gleichzeitig beschlossen die CDU-Mitglieder einstimmig ihr Kreiskommunalwahlprogramm. Unter dem Motto:" Teltow-Fläming kann mehr" setzen sich die Christdemokraten im Landkreis u.a. für gute und wohnortnahe Bildungseinrichtungen , eine bürgerfreundliche Kreisverwaltung, für kurze und investitionsfreundliche Genehmigungsverfahren, für einen Schuldenabbau und mehr Bürgerbeteiligung ein. Das Kommunalwahlprogramm baut damit auf dem 10 Punkte-Programm der CDU zur Landratswahl auf.
„ Der Landkreis steht in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Die wirtschaftliche Entwicklung stagniert, unsere Leuchttürme wackeln, die Bevölkerung wird älter und weniger, die verantwortungslose Schuldenpolitik der letzen Jahre verhindert Zukunftsinvestitionen. Im Vergleich mit anderen Landkreisen fallen wir leider immer weiter ab. Jetzt muss es einen Aufbruch geben. Wir bieten allen demokratischen Kräften im Landkreis die Zusammenarbeit an, um Teltow-Fläming wieder fit zu machen für die Zukunft. Teltow-Fläming kann mehr!", so Danny Eichelbaum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok