info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Wahlkreis

Heimatverein Thyrow feiert sein 20-jähriges Bestehen

Neben dem 20-jährigen Bestehen des Vereins sollte außerdem dem 30. Jahrestag des Mauerfalls gedacht werden. Hierzu wurden einige Bürger und Politiker für eine Gesprächsrunde eingeladen.

Thyrow. Der Heimatverein Thyrow hat in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Anlässlich des Jubiläums hat der Verein ab 14 Uhr zum Kulturscheunenfest in das gleichnamige Gemeindezentrum in Thyrow eingeladen.

Gutes Team

„Wir sind wirklich ein gutes Team“, sagt Gertrud Klatt. Sie ist Ortsvorsteherin von Thyrow und seit über zehn Jahren als Vorsitzende des Heimatvereins tätig ist. Dieser zählt aktuell 52 Mitglieder. Die Mitgliederzahl konnte über die Jahre konstant gehalten werden und auch sonst sei Gertrud Klatt sehr zufrieden mit der Entwicklung des Vereins. Jedes Jahr werden verschiedene Ausflüge organisiert, darunter zum Beispiel Bildungs- oder Schifffahrten. Auch Fahrradtouren, die Beteiligung an Umwelttagen und der historische Weihnachtsmarkt, der traditionell am dritten Advent stattfindet, haben sich mittlerweile fest etabliert.

Weiterlesen ...

CDU und SPD vertreten künftig den Norden von TF im Landtag

Trotz deutlichem Sieg: Direktkandidat Helmut Barthel (SPD) holt nicht überall die meisten Stimmen. Über die CDU-Landesliste schafft es auch Danny Eichelbaum erneut in den Landtag. Der Wahlkreis ist ein durchschnittliches Abbild von ganz Brandenburg.

Ludwigsfelde Der Wahlkreis 23 (Am Mellensee, Großbeeren, Ludwigsfelde, Nuthe-Urstromtal, Trebbin) ist wohl das Gebiet in Teltow-Fläming, das am ehesten dem brandenburgischen Durchschnitt entspricht. Am Sieg der SPD änderten auch die leichten Stimmverluste (-4,1 Prozent) nichts. Dahinter die AfD mit über 20 Prozent und starkem Zuwachs; die CDU wird drittstärkste Kraft. Die Linken fallen hinter die Grünen zurück, die Freien Wähler schaffen die Fünf-Prozent-Hürde. Das alles ist auch auf Landesebene am Sonntag genauso eingetreten. Sogar die Wahlbeteiligung liegt nur ein Prozent über dem brandenburgweiten Wert.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Wahlkreis genauso wie das gesamte Land eine Mischung aus wachsenden Städten wie Ludwigsfelde und ländlichen Gemeinden wie Nuthe-Urstromtal oder Am Mellensee ist.

Weiterlesen ...

Kulturministerin besucht das Künstlerhaus

Wiepersdorf. Trotz durch die Sanierung und Neuausrichtung bedingter Zwangspause, gab es am Sonntag im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf hohen Besuch. Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien, informierte sich zusammen mit ihren Parteikollegen Danny Eichelbaum und Felix Menzelüber das Konzept, mit dem das Künstlerhaus ab nächstem Frühjahr erneut an den Start geht. Neben Annette Rupp, die die neugeschaffene Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf als Gründungsbeauftragte derzeit kommissarisch leitet, nahmen der Vorsitzende des Freundeskreises Schloss Wiepersdorf, Norbert Baas, Steffen Skudelny als Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und weitere Gäste teil.

Weiterlesen ...

Diskussionen um den Radweg

Die Gemeinde Nuthe-Urstromtal hat für den Daveda-Abriss in Woltersdorf 1,1 Millionen Euro bezahlen müssen. Jetzt ist die Kasse leer und es fehlt der Eigenanteil für den Radweg entlang der L 73.

Ruhlsdorf. Der Bau des Radwegesentlang der L 73 erregt nach wie vor die Gemüter. Seit Jahren kämpft die Gemeinde Nuthe-Urstromtal um einen Radweg von Luckenwalde über Berkenbrück, Hennickendorf, Dobbrikow bis nach Rieben. Das Land hat nun eine Förderung in Höhe von 80 Prozent zugesagt. Bleibt für die Gemeinde Nuthe-Urstromtal aber immer noch ein Eigenanteil in Höhe von 20 Prozent. Da der Radweg mit 83 Prozent der Stecke hauptsächlich durch die Gemeinde verläuft, muss dementsprechend ein verhältnismäßig hoher Eigenanteil entrichtet werden.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 17.11.2019. : Volkstrauertag - -
  • 20.11.2019. : Plenum des Landtages Brandenburg - Potsdam
  • 25.11.2019. 17:00: Sitzung des Kreisausschusses - -
  • 26.11.2019. 10:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 26.11.2019. 17:30: Sitzung des Aufsichtsrates der SWFG GmbH - Luckenwalde

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.