info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

Teltow-Fläming als Premier-Kommune ausgezeichnet

Oskar-Patzelt-Stiftung würdigt die Wirtschaftskraft und die Entwicklungsmöglichkeiten des Landkreises. Landrätin Wehlan mahnt Zusammenhalt zur Überwindung der Corona-Pandemie an.

Luckenwalde. Weitere Ehrung für den Landkreis. Die Oskar-Patzelt-Stiftung Leipzig hat Teltow-Fläming am 24. Oktober als Premier-Kommune 2020 ausgezeichnet. In diesem Jahr hatte bereits das Thyrower Unternehmen Grädler Fördertechnik den „Großen Preis des Mittelstands“ der Stiftung erhalten.

Wie die Kreisverwaltung berichtet, zeigte sich Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) hocherfreut: „Den ‚Oscar’ für unseren wirtschaftlich erfolgreichen, lebens- und liebenswerten Landkreis Teltow-Fläming zu erhalten, macht mich unbändig stolz.“ Es freue sie, dass damit die Lebensleistung der Menschen im Osten anerkannt wird. Sie will die höchste Auszeichnung für eine Kommune symbolisch an die 172.000 Menschen in weiterreichen und ihnen danken.

Ganzen Artikel lesen: https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Teltow-Flaeming-landkreis-als-Premier-Kommune-ausgezeichnet

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 26.10.2020

TF: Premier-Kommune 2020!

Oskar-Patzelt-Stiftung verleiht Landkreis Teltow-Fläming höchste Auszeichnung

Als Premier-Kommune 2020 wurde der Landkreis Teltow-Fläming am 24. Oktober 2020 von der Oskar-Patzelt-Stiftung Leipzig ausgezeichnet.

Landrätin Kornelia Wehlan: "Den 'Oscar' für unseren wirtschaftlich erfolgreichen, lebens- und liebenswerten Landkreis Teltow-Fläming zu erhalten, macht mich unbändig stolz. Es erfüllt mich mit großer Freude für die damit zu Recht verbundene Anerkennung der Lebensleistung der Menschen hier im Osten - im 30. Jahr der deutschen Einheit. Denn es sind die Menschen, die mit Mut, Leidenschaft, Ideenreichtum, höchstem wirtschaftlichen Einsatz, Forschungsgeist und sozialem Engagement einen Landkreis prägen. Deshalb ist es mir ein Bedürfnis, die höchste Auszeichnung für eine Kommune symbolisch an die 172.000 Menschen in Teltow-Fläming weiterzureichen und ihnen herzlich zu danken."

[...]

Ganzen Artikel lesen: http://www.teltow-flaeming.de/de/aktuelles/2020/10/20201024-wirtschafts-oskar.php

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming, 24.10.2020

3200 Euro für die Feuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Niedergörsdorf erhält vom Brandenburger Innenministerium eine finanzielle Unterstützung von 3200 Euro.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum freue sich darüber, dass die Jugendfeuerwehr auf diese Weise unter- stützt wird und Nachwuchs für die Frei- willigen Feuerwehren ausbildet. „Das ist auch eine Würdigung für das vorbildli- che Wirken der jungen Feuerwehrkame- radinnen und Feuerwehrkameraden in Niedergörsdorf.“, so Eichelbaum.

Die Gemeinde Niedergörsdorf erhält vom Ministerium des Innern und für Kommunales rund 3200 Euro aus Lotto- mitteln, damit die Jugendfeuerwehr einen Experimentierkoffer, einen Wett- kampfkoffer und Versorgungszelte beschaffen kann. Das Material wird für eine Vielzahl von Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr, wie Wald- und Pokal- läufe sowie Zeltlager verwendet. Innenstaatssekretär Uwe Schüler (CDU): „Der Brand- und Katastrophen- schutz in Brandenburg ist ohne das ehrenamtliche Engagement der Bürge- rinnen und Bürger nicht denkbar. Umso wichtiger ist deshalb die Nachwuchsar- beit. Jeder Euro an Lottomitteln ist gut investiertes Geld in eine sichere Zukunft. Das gilt für eine moderne Aus- rüstung genauso wie für eine zeitge- mäße Ausbildung mit attraktiven Frei- zeitangeboten.“

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 17.10.2020

Schweinepest bringt Bauern in Bedrängnis

Der Ausbruch der Schweinepest verschärft die wirtschaftliche Situation der Erzeuger-Betriebe. Doch die Wunschliste der Bauern an die Politik ist viel länger und geht über bloßes Krisenmanagement hinaus.

Oehna. Das Überschwappen der Afrikanischen Schweinepest über die deutsch-polnische Landesgrenze nagt nicht nur in den betroffenen Landkreisen, sondern auch in Teltow-Fläming an der Existenz der Zucht- und Mastbetriebe. Sich ein Bild von Situation eines solches Betriebes zu verschaffen und Möglichkeiten der Unterstützung durch die Politik auszuloten war das Ziel eines Arbeitsbesuches in der Oehnaland Agrargesellschaft mbH. Dorthin auf den Weg gemacht hatten sich am Dienstag der Kreis- und Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum (CDU) mit seiner Parteikollegin Gertrud Klatt, die Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses im Kreistag ist, sowie Silvia Fuchs als Geschäftsführerin der Kreisbauernverbandes Teltow-Fläming.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 27.10.2020. 09:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - Potsdam
  • 27.10.2020. 11:00: Sitzung des CDU-Arbeistkreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 28.10.2020. 10:00: Haushaltsklausurtagung der CDU-Landtagsfraktion - Diedersdorf
  • 28.10.2020. 19:00: Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Jüterbog - Jüterbog

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.