info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

Luckenwalde: CDU fordert Runden Tisch zum Krankenhaus

Die CDU-Politiker Danny Eichelbaum und Felix Menzel fordern einen Runden Tisch zur Zukunft des Luckenwalder Krankenhauses. Sie kritisieren den geplanten Stellenabbau.

Zur Zukunft des Luckenwalder Krankenhauses fordern der Landtagsabgeordnete und Chef der CDU-Kreistagsfraktion, Danny Eichelbaum, sowie der CDU-Landtagskandidat Felix Menzel einen Runden Tisch. In der insolventen Krankenhausgesellschaft Thüringen-Brandenburg, zu der die Luckenwalder Klinik gehört, sollen 200 Stellen abgebaut werden, davon bis zu 15 in Luckenwalde.

Das Krankenhaus ist das medizinische Versorgungszentrum für den Süden des Landkreises und einer der größten Arbeitgeber der Region, es hat eine medizinische Ankerfunktion“, erklärt Eichelbaum. Die Menschen und die Beschäftigten dürften nicht weiter verunsichert werden. „Es ist nicht nachvollziehbar, dass das Krankenhaus im Minusbereich arbeitet. Wenn dem so ist, haben die Aufsichtsgremien des Landes versagt“, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Weiterlesen ...

Teltow-Fläming: Senioren-Union besucht das Kreishaus

Man muss älter als 60 Jahre und im Ruhestand sein. Dann kann man Mitglied bei der Senioren-Union der CDU sein. Im Kreis Teltow-Fläming bemüht sich Jürgen Muschinsky seit fünf Jahren um ihren Aufbau.

Luckenwalde. Der Kreistagssaal war ihnen etwas zu groß. Im Fraktionsraum der CDU im Luckenwalder Kreishausmussten sie sich dagegen ziemlich drängeln: Die etwa 15 Mitglieder der Senioren-Union, einer Unterorganisation der CDU, trafen sich in Luckenwalde zu ihrer Jahresmitgliederversammlung. Gewählt wurde diesmal nicht. Jürgen Muschinsky, der seit 2015 Vorsitzender der „SU“ ist, soll es auch weiterhin bleiben. Der ehemalige CDU-Kreistagsabgeordnete aus Rangsdorfarbeitet seit 2014 daran, eine aktive Seniorengruppe innerhalb der Kreis-CDU aufzubauen.

Begonnen hat es in Rangsdorf

Mitglied kann nur sein, wer im Ruhestand und älter als 60 Jahre ist. Derzeit zählt die Senioren-Union 26 Mitglieder, von denen allein 21 aus Muschinskys Heimatgemeinde Rangsdorf stammen. Zwölf SU’ler sind gleichzeitig Parteimitglied der CDU. Weitere Mitglieder für die Senioren-Union zu gewinnen, ist MuschinskysZiel.

Weiterlesen ...

Land steht zum Luckenwalder Krankenhaus

Die Landesregierung hält am Krankenhaus-Standort Luckenwalde fest. Die Klinik befindet sich in einer „Plan-Insolvenz“. Wer die Einrichtung künftig betreiben wird, ist allerdings offen. Interessenten gibt es.

Angesichts der wirtschaftlich schwierigen Situation des Luckenwalder DRK-Krankenhauses hält die Landesregierung Brandenburg „ohne Abstriche am Krankenhausstandort Luckenwalde fest und hat dies in allen Gesprächen deutlich gemacht.“ Das teilt Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) auf eine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum (CDU) mit. 

Die Luckenwalder Klinik im Verbund mit drei weiteren Häusern in Thüringen befindet sich seit Dezember in einer sogenannten Plan-Insolvenz. Das bedeutet, dass die Geschäftsführung für bis zu drei Monate mit einem gerichtlich bestellten Sachwalter die Geschäfte mit dem Ziel der Sanierung vorläufig weiterführt. Die Beschäftigten werden weiter benötigt und die Gehälter in dieser Zeit von der Arbeitsagentur gezahlt. 

Weiterlesen ...

Neujahrsempfang mit 200 Gästen in Mahlow - Danny Eichelbaum: Wir können stolz sein auf die Entwicklung von Teltow-Fläming in den letzten 25 Jahren

Der traditionelle Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming fand am Samstag in " Bendigs Saustall" in Mahlow statt. Auch in diesem Jahr konnte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Danny Eichel- baum wieder über 200 Gäste, darunter viele Ehrengäste aus Wirtschaft, Sport und Politik begrüßen. So kam auch Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftle- ben nach Mahlow, um die Gäste auf das Superwahljahr 2019 einzustimmen.

Er betonte, dass die Brandenburgerin- nen und Brandenburger einen Anspruch auf gute Kitas und Schulen für ihre Kin- der haben, die Bürgerinnen und Bürger finanziell durch den Wegfall der Stras- senausbaubeiträge entlastet und die Poli- zei und die Justiz im Land personell gut ausgestattet werden müssen. Dafür muss es aber bei der Landtagswahl am 1. Sep- tember einen Politikwechsel geben, so Ingo Senftleben. Auch CDU-Kreischef Danny Eichelbaum ging in seiner Rede auf die mangelnde Personalausstattung der Gerichte in Brandenburg ein. "Es ist völlig inakzeptabel, dass 30 Jahre nach- dem die Ostdeutschen auf der Straße auch für Rechtsstaatlichkeit demon- striert haben, in Brandenburg mutmaßli- che Sexualstraftäter, Mörder und Brand- stifter aus der U-Haft entlassen werden, weil die Landesregierung nicht in der Lage ist, die Gerichte personell ange- messen auszustatten. Dies sei ein Skan- dal, der Konsequenzen haben muss.", so Danny Eichelbaum.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 19.02.2019. 10:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 19.02.2019. 11:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - Potsdam
  • 19.02.2019. 13:00: Kreisbauerntag - Jüterbog
  • 21.02.2019. 10:00: Besuch des Landgerichtes Potsdam - Potsdam
  • 25.02.2019. 17:00: Sitzung des Kreistages - Luckenwalde

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok