info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Landtag

Deutlicher Erfolg für Luckenwalder Ringer im Prestigeduell

Der Luckenwalder Joshua Morodion (o.) gewann in dieser Regionalligasaison alle seine Kämpfe.

Regionalliga Mitteldeutschland: Luckenwalder Mattenfüchse besiegen die Kampfgemeinschaft Frankfurt/Eisenhüttenstadt im letzten Kampf der Saison mit 22:3.

Mit einem Sieg beenden die Luckenwalder Regionalliga-Ringer die Saison. Am letzten Kampftag gewannen sie das prestigeträchtige Brandenburg-Derby gegen die KG Frankfurt/Eisenhüttenstadt deutlich mit 22:3. Im Hinkampf im Oktober waren die Luckenwalder an der Oder knapp mit 13:15 unterlegen. „Die Revanche ist geglückt“, erklärte LSC-Trainer Jesko Schröter nach dem Kampf am Samstagabend in der Fläminghalle mit einem breiten Grinsen im Gesicht, „es ist das, was wir wollten. Man hat heute deutlich gesehen, dass wir die bessere Mannschaft sind.“

Ernüchterung herrschte dagegen im KG-Lager. Die Ringer von der Oder verpassten durch die Niederlage in Luckenwalde und dem gleichzeitigen 16:11-Erfolg der WKG Pausa/Plauen im Saisonfinale beim RV Thalheim eine Medaille in der Endabrechnung. Hinter dem ungeschlagen Regionalliga-Staffelsieger AVG Markneukirchen, der WKG Pausa/Plauen und dem RV Thalheim – zwischen beiden Mannschaften entschied der direkte Vergleich (2:2, 28:25) – landete die KG Frankfurt/Eisenhüttenstadt auf dem vierten Tabellenrang. Gleich dahinter reihen sich die Luckenwalder als Fünfte ein.

Weiterlesen ...

Aufholjagd von Germania Potsdam - Potsdamer Ringer retten im Kellerduell noch ein Remis

In der Regionalliga Mitteldeutschland trennten sich Germania Potsdam und SV Luftfahrt Berlin nach spektakulärem Verlauf unentschieden. Wie es künftig für beide Clubs weitergeht, ist offen, denn es soll wieder eine neue Ligenstruktur geben.

Der RC Germania Potsdam hat am Samstag in der Ringer-Regionalliga Mitteldeutschland eine weitere Niederlage und damit den Absturz auf den vorletzten Tabellenplatz knapp abgewendet. Beim Heimkampf gegen den punktgleichen Kontrahenten SV Luftfahrt Berlin holten die Potsdamer nach einem zwischenzeitlichen 0:9- und 6:14-Rückstand noch ein 14:14-Unentschieden. Dadurch bleibt Germania auf Rang acht vor Berlin. 

Radu Cataraga und Sven Menzel hatten zunächst die einzigen Potsdamer Einzelsiege im Derby erkämpft. Als die Gastgeber dann in den abschließenden beiden Duellen mit dem Rücken zur Wand standen, sorgten Gagik Torosyan und der erst 16 Jahre Leo Guthke noch mit weiteren Erfolgen für den Ausgleich.

Weiterlesen ...

Eichelbaum ist wieder Kreischef

Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming wählten am Freitagabend in der Kulturscheune in Thyrow einen neuen Kreisvorstand. Mit 91 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum wieder zum Kreisvorsitzenden gewählt. Der Jüterboger Jurist führt den CDU-Kreisverband bereits seit über 14 Jahren. Eichelbaum zog eine positive Bilanz der Arbeit der CDU im Landkreis. 2017 und 2018 konnten 100 neue Mitglieder gewonnen werden, bei den Kreistagswahlen wurde die CDU zweitstärkste Kraft und stellt durch den Zusammenschluss mit FDP, Bauernverband und VUB mit Abstand die größte Fraktion. Auch weiterhin werde sich die CDU für Investitionen in Schulen, mehr Bürgerbeteiligung, eine Stärkung des ländlichen Raumes, bessere Verkehrsanbindungen, mehr Radwege, eine bessere Polizeipräsenz vor Ort und für die Unterstützung der Unternehmen einsetzen.

Bei den parteiinternen Gremienwahlen wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende Gertrud Klatt (Thyrow), Felix Menzel (Luckenwalde) und Robert Trebus (Blankenfelde-Mahlow) gewählt, als Schatzmeisterin bestätigte der Parteitag Martina Schlanke (Niedergörsdorf) und als Mitgliederbeauftragten Jürgen Muschinsky (Rangsdorf).

Weiterlesen ...

CDU-Kreisparteitag in Thyrow - Danny Eichelbaum mit 91 Prozent als Kreisvorsitzender wiedergewählt

Thyrow. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Teltow-Fläming trafen sich am Freitagabend in der Kulturscheune in Thyrow, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Mit 91 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum wieder zum Kreisvorsitzenden gewählt. Der Jüterboger Jurist führt den CDU-Kreisverband bereits seit über 14 Jahren. In seinem Bericht zog Eichelbaum eine positive Bilanz der Arbeit der CDU im Landkreis Teltow-Fläming in den letzten Jahren. Entgegen dem Trend konnten in den letzten beiden Jahren 100 neue Mitglieder gewonnen werden, bei den Kreistagswahlen wurde die CDU zweitstärkste Kraft und stellt durch den Zusammenschluss mit der FDP, dem Bauernverband und der VUB mit Abstand die größte Fraktion.

Die CDU hat in den letzten Jahren gemeinsam mit dem Kreisbeigeordneten Johannes Ferdinand (CDU) mit die Weichen gestellt für die Rückkehr zu einer soliden und verantwortungsvollen Finanzpolitik im Kreis, die wieder Spielraum für Investitionen und die finanzielle Entlastung der Kommunen durch eine Senkung der Kreisumlage schafft. Auch weiterhin werde sich die CDU für Investitionen in Schulen, mehr Bürgerbeteiligung, eine Stärkung des ländlichen Raumes, bessere Verkehrsanbindungen, mehr Radwege, eine bessere Polizeipräsenz vor Ort und für die Unterstützung der Unternehmen einsetzen.

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 28.01.2020. 09:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 29.01.2020. 19:00: Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Jüterbog - Jüterbog

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.