info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Landtag

Politiker zu Schaeffler: Käufer soll Arbeitsplätze in Luckenwalde sichern

Ein guter Käufer muss her: Das fordern SPD-Politiker nach den neuesten Negativ-Nachrichten aus dem Schaeffler-Werk in Luckenwalde. CDU-Politiker Danny Eichelbaum forderte einen Runden Tisch in Verantwortung des Wirtschaftsministeriums des Landes.

Eichelbaum fordert Runden Tisch

Zu Wort meldete sich zudem Danny Eichelbaum, Vize-Chef der CDU-Landtagsfraktion: „Die Entscheidung des Unternehmens ist für mich nicht nachvollziehbar.“ Die Schaeffler Gruppe habe sich in den letzten Monaten wieder wirtschaftlich erholt. In den ersten drei Monaten des Jahres sei der Gesamtumsatz des Familienunternehmens um 11 Prozent auf 3,56 Milliarden Euro gestiegen, die Gewinnmarge habe sich auf 11,3 Prozent erhöht.

Eichelbaum forderte einen Runden Tisch des Wirtschaftsministeriums mit dem Landkreis Teltow-Fläming, der Stadt Luckenwalde, der Arbeitnehmervertretung und der Unternehmensleitung, in dem geklärt werden müsse, wie es jetzt konkret weitergehe und die Arbeitsplätze in Luckenwalde erhalten werden könne. „Schließlich handelt es sich hier um ein systemrelevantes Unternehmen in unserer Region mit mehreren hundert Arbeitsplätzen“, so Eichelbaum weiter.“…

Den gesamten MAZ+-Artikel finden Sie unter: https://m.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Luckenwalde/Politiker-Kaeufer-soll-Arbeitsplaetze-am-Schaeffler-Standort-in-Luckenwalde-sichern

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 19.06.2021

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

No events to display

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.