info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Landtag

Zossen: Der Mann mit Axt, der Scheiben einschlug, ist jetzt inhaftiert

Der Axt-Mann von Zossen kann zurzeit nicht mehr in der Öffentlichkeit auftauchen: Seit 9. Dezember befindet er sich in Untersuchungshaft. 

Eichelbaum: Straftäter hinter Schloss und Riegel

Etwas zurückhaltender äußert sich Danny Eichelbaum, CDU-Landtagsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Rechtsausschusses sowie Kreistagsvorsitzender Teltow-Fläming, nach der Sitzung des Landtag-Gremiums: "Der Staat hat die Pflicht, seine Bürger vor gewalttätigen Straftätern zu schützen. Wer andere Menschen angreift und sie bedroht, wer Schaufenster mutwillig einschlägt und eine ganze Stadt in Angst und Schrecken versetzt, der gehört hinter Schloss und Riegel und das schnell." Insofern sei es gut, dass die Brandenburger Justizbehörden aktiv geworden seien, der Beschuldigte festgenommen und die Untersuchungshaft angeordnet wurde. Das war richtig und wichtig!"

Vollständiger MAZ+ Artikel: https://www.maz-online.de/lokales/teltow-flaeming/zossen-mutmasslicher-schaufenster-zerschlaeger-sitzt-in-u-haft-F2AEWHJUEKMD5YZZ4OQJGSZOUM.html (17.01.2023)

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

No events to display

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.