info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Landtag

117 000 Waffen sind im Land Brandenburg offiziell erfasst

Im Land Brandenburg sind fast 117 000 Waffen offiziell registriert. Rund 43 000 Menschen im Land dürfen Waffen besitzen und verfügen über eine sogenannte Waffenbesitzkarte.

Das geht aus einer Antwort von Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten Danny Eichelbaum hervor. Bei den meisten Waffen handelt es sich nach Woidkes Angaben um Gewehre, vor allem für die Jagd. Von den Langwaffen, so der offizielle Begriff, gebe es im Land rund 77 000 Stück. Die restlichen etwa 40 000 Stück seien sogenannte Kurzwaffen. Hintergrund der Anfrage: Nach dem Amoklauf im baden-württembergischen Winnenden mit mehreren Toten hatte Brandenburgs Landesregierung 2009 eine Waffenamnestie erlassen. Auch illegale Waffen konnten straffrei abgegeben werden. 373 Märker nutzten diese Möglichkeit. Die Mehrheit gab Waffen aus legalem Besitz ab.

Quelle: Nordkurier, 27.12.2010

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 03.12.2020. 10:00: Sitzung des Rechtsausschusses - Potsdam
  • 07.12.2020. 17:00: Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses des Kreistages - Luckenwalde
  • 08.12.2020. 09:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 08.12.2020. 11:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Europa-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 10.12.2020. 10:00: Sitzung des Europaausschusses - Potsdam

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.