info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

Matrosen auf Landgang - Besatzungsmitglieder der Fregatte „Brandenburg“ zu Besuch in Kloster Zinna und Trebbin

Zu einem Ausflug nach Kloster Zinna starteten am Dienstag Matrosen und Offiziere der Fregatte „Brandenburg“. Zwischen der Besatzung des Marineschiffes und dem Land Brandenburg gibt es seit 1994 eine Partnerschaft mit gegenseitigen Besuchen. Elf der 200 Besatzungsmitglieder weilen seit Montag für drei Tage in Brandenburg. Neben Führungen im Landtag und durch Potsdam stehen dabei regelmäßig auch Ausflüge ins Umland auf dem Programm des Landgangs. In Kloster Zinna besuchten die Seeleute das Klostermuseum und die Schaudestille des Klosterbruders. CDU-Landtagsabgeordneter Danny Eichelbaum begrüßte die Gäste. „Die Fregatte ist die Botschafterin des Landes Brandenburg auf den Weltmeeren. Die Patenschaft mit dem Land Brandenburg steht nicht nur auf dem Papier, sie wird gelebt und wir sind stolz auf unsere Marinesoldaten“, begrüßte der Jüterboger den in diesem Jahr neu ernannten Fregattenkapitän Jan Hackstein und dessen Mannschaft. Das Kinderheim in Trebbin, dem die Seeleute seit Langem mindestens einmal im Jahr einen Besuch abstatten, stand am Nachmittag auf dem Ausflugsprogramm. Gemeinsam wurde gespielt, gebastelt und gebacken, wurden Weihnachtsgeschenke ausgetauscht. Wenn die Matrosen heute wieder nach Wilhelmshaven, dem Heimathafen der Fregatte, abreisen, haben sie nicht nur Klosterbruder und Kinderbilder im Gepäck, sondern auch frische, selbst geschlagene Tannenbäume für ihr Schiff. uk

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 04.12.2018

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 18.12.2018. 17:00: Sitzung des Aufsichtsrates der SWFG GmbH - Kolzenburg
  • 19.12.2018. 18:00: Glühweinabend des CDU-Ortsverbandes Dahme/Mark - Dahme/Mark

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok