info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

Informationsbesuch bringt viele Einblicke

Mitglieder der Seniorenunion Teltow-Fläming und des CDU-Freundeskreises der Bundeswehr waren auf dem Fliegerhorst zu Gast. Dort konnten sie unter anderem Transporthubschrauber begutachten.

Jüterbog. Wissensdurstig zeigten sich Vertreter des Freundeskreises der Bundeswehr der CDU Brandenburg und der Seniorenunion Teltow-Fläming aus Rangsdorf und Jüterbog bei einem Informationsbesuch Ende voriger Woche auf dem FliegerhorstSchönewalde/Holzdorf. Eingeladen vom Landtagsabgeordneten Danny Eichelbaum (CDU) war die 19-köpfige Delegation bei der dortigen Lufttransportgruppe des Hubschraubergeschwaders 64 (HSG 64) zu Gast.

Nach dem der stellvertretende Kommandeur des einzigen Hubschraubergeschwaders der Luftwaffe mit Standorten in Laupheim(Baden-Württemberg) und Schönewalde/Holzdorf, Oberstleutnant Michael Hackert, über Auftrag, Struktur, Aufgaben, Technik, Einsätze und Zukunftsplanungen des seit 2010 in Holzdorf stationierten Geschwaders informierte, führte der Weg der Besucher anschließend in eine der großen Hallen auf dem Flugplatz. Dort konnten sie das in die Jahre gekommene Arbeitstier des HSG 64 in Augenschein nehmen, den Transporthubschrauber CH-53. 20 Maschinen dieses Typs sind in Holzdorf stationiert, einige davon derzeit im Auslandseinsatz in Afghanistan.

„Wirklich interessant“

Der Cargo Helicopter (CH) dient zur Beförderung von Personen und Material. In der zivil-militärischen Zusammenarbeit im Rahmen der allgemeinen Amtshilfe bewährte sich der Bundeswehr-Hubschrauber aber auch schon bei Waldbrand- oder Hochwassereinsätzen. In Holzdorf werden die Maschinen gewartet und instandgehalten sowie für Flugstunden bereitgestellt. Eine weitere Schwerpunktaufgabe am Standort ist die Ausbildung von Hubschrauberpiloten auf dem CH-53. „Wirklich interessant“, fasste Manfred Köhler aus Rangsdorf seine Eindrücke zusammen.

Nach dem Mittagsessen informierten sich die Besucher aus dem brandenburgischen Landkreis Teltow-Fläming über Auftrag und Aufgaben der Flugverkehrskontrolle auf dem Tower des Flugplatzes. Dabei gab es interessante Einblicke in die Arbeit der Fluglotsen, die von Holzdorf aus einen großen Teil des deutschen Luftraumes überwachen.

Zum Abschluss ihres Besuches diskutierten die Gäste mit Eichelbaumund Hackert. Ein Thema dabei war die anstehende Modernisierung der Transport-Hubschrauberflotte der Bundeswehr. Dafür stehen in den kommenden Jahren 5,6 Milliarden Euro bereit. Dies verkündete die frühere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei ihrem letzten Besuch in Holzdorf. Das war im Herbst 2018. Von Frank Neßler

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 23.12.2019

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 01.03.2020. : Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - Gut Madlitz
  • 03.03.2020. 13:00: Sitzung des Vorstandes des Landkreistages Brandenburg - Potsdam
  • 04.03.2020. 10:00: Besuch des Zentrums für Militärgeschichte - Potsdam
  • 04.03.2020. 15:00: Kaffeeklatsch - Ludwigsfelde
  • 04.03.2020. 17:00: Sitzung des Präsideiums des Ringerverbandes Brandenburg - -

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.