info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Wahlkreis

Zittern in der SPD-Hochburg - Im Landtagswahlkreis 23 werden wieder rund 46 000 Einwohner an die Wahlurnen gerufen

Fragen an Danny Eichelbaum (CDU)

Stellen Sie sich kurz vor.

Ich bin 45 Jahre alt und wohne seit 1973 in Jüterbog. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war ich als Rechtsanwalt und Volljurist tätig. Seit 2009 engagiere ich mich als Landtagsabgeordneter und seit 1998 als Kreistagsabgeordneter für Teltow-Fläming.

Was ist Ihr wichtigstes Anliegen und warum?

Die Bürger müssen sich überall in Brandenburg wieder sicher fühlen. Wir brauchen einen starken Rechtsstaat. Ich stehe für Sicherheit, Recht und Ordnung. Vor allem Einbruchsdelikte und Gewaltstraftaten müssen wirksam bekämpft werden. Gewaltstraftäter dürfen wegen der Personalnot in den Gerichten nicht mehr aus der Haft entlassen werden. Straftäter müssen hart und schnell bestraft werden, es muss mehr beschleunigte Strafverfahren geben. Die Verfahrensdauer der Gerichtsverfahren muss deutlich reduziert werden. Dazu brauchen wir mehr Polizisten auf der Straße und mehr Staatsanwälte und Richter.

Was wollen Sie im Landtag für die Region bewegen?

Mehr Revierpolizisten für Ludwigsfelde, Großbeeren, Trebbin, Am Mellensee und für Nuthe-Urstromtal. Zudem muss das Land mehr Radwege bauen. Das betrifft u.a. die Anbindung von Ludwigsfelde an die Flämingskate, die Radwege: von Siethen nach Gröben, von Luckenwalde nach Zauchwitz, von Schönefeld nach Stülpe, von Siethen nach Thyrow, von Groß Schulzendorf nach Jühnsdorf, von Kummersdorf nach Sperenberg und von Mellensee nach Saalow. Auch der Bau der Ortsumfahrung der B 246 in Trebbin hat Priorität.

Was wollen Sie für die Verkehrssituation rund um den Flughafen BER erreichen?

Sowohl das Straßennetz als auch die Bus- und Bahnverbindungen müssen ausgebaut werden. Hierzu gehören die Verlängerung der U 7 von Rudow bis zum BER, eine Taktverdichtung des RE 2, der Ausbau des Bahnhofes Königs Wusterhausen, der Neubau von Autobahnanschlussstellen im Flughafenumfeld sowie der Ausbau der A 100 und der A 113.

Warum soll man Sie wählen?

Weil mir Teltow-Fläming wichtig ist, weil ich Abgeordneter mit Herzblut und Leidenschaft bin und weil ich gezeigt habe, dass ich etwas für die Menschen erreichen kann.

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 21.08.2019

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 01.03.2020. : Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - Gut Madlitz
  • 03.03.2020. 13:00: Sitzung des Vorstandes des Landkreistages Brandenburg - Potsdam
  • 04.03.2020. 10:00: Besuch des Zentrums für Militärgeschichte - Potsdam
  • 04.03.2020. 15:00: Kaffeeklatsch - Ludwigsfelde
  • 04.03.2020. 17:00: Sitzung des Präsideiums des Ringerverbandes Brandenburg - -

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.