info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Wahlkreis

Schäfer aus Teltow-Fläming wünschen sich weniger Bürokratie und ein Zaun-Notset, wenn der Wolf da war

Zwei Schäfer im Landkreis Teltow-Fläming haben konkrete Wünsche an die Politik.

„Zwischen Kleinbeuthen und Jütchendorf rissen Wölfe acht tragende Schafe, in Ahrensdorf starben nach dem Wolfsangriff fünf Schafe. Beide Landwirte halten vom Aussterben bedrohte Rassen.

Nachdem das bekannt wurde, traf sich Landtagsmitglied und Kreistagsvorsitzender Danny Eichelbaum(CDU) mit zwei Schäfern auf der Weide. Er sagt: „Im gesamten Kreis haben wir nur vier hauptamtliche Schäfer. Wir müssen aufpassen, dass es überhaupt noch Schäfer gibt.“ Dazu, dass Nutztierhalter besser als bisher vor Wolfsrissen geschützt sind, gehöre auch, dass Wölfe, die Nutztiere reißen, schneller entnommen werden können; „Wölfe müssen ins Jagdrecht aufgenommen werden“, so Eichelbaum.

In dem von ihm mit beschlossenen Papier steht: „Weidetierhaltung mit Schafen, Ziegen, Rindern, Pferden oder Gatterwild gehört zu den ökologisch vorteilhaftesten Formen der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung.“ Weidetierhalter sicherten ihre Existenz, produzierten hochwertige regionale Lebensmittel und betrieben aktive Landschaftspflege, das erhalte die brandenburgische Kulturlandschaft....“

Den gesamten MAZ+-Artikel finden Sie unter: https://m.maz-online.de/amp/news/Lokales/Teltow-Flaeming/Teltow-Flaeming-Schaefer-wollen-weniger-Buerokratie-und-Reparatur-Set-fuer-Wolfszaeune

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 07.04.2021

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 17.05.2021. 13:00: Sitzung des Vorstandes der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 17.05.2021. 17:00: Sitzung des Kreisausschusses - Luckenwalde
  • 18.05.2021. 09:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 18.05.2021. 11:00: Sitzung des CDU-Arbeitskreises Innen-und Rechtspolitik - Potsdam
  • 19.05.2021. : Plenum des Landtages Brandenburg - Potsdam

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.